Suchmaschinenoptimierung + TYPO3

Suchmaschinenoptimierung + TYPO3 ist schon die Königsdisziplin für den SEO-Spezialisten. Woran liegt das? Nun, bei der Entwicklung und auch bei der Weiterentwicklung des Redaktionssystems TYPO3 wurde der Suchmaschinenoptimierung noch nie Rechnung getragen. Wie man dennoch zu einem sehr guten Ranking kommt, erklären wir mit unserer Checkliste in diesem Artikel.

Unsere Handlungsempfehlungen für die Suchmaschinenoptimierung mit TYPO3

Wer glaubt, wir zeigen Ihnen eine Checkbox, die Sie nur anhaken müssen, um für Ihre Suchbegriffe in den SERPs von google.de auf Platz eins zu springen, den müssen wir enttäuschen. Automatische SEO gibt es nicht, auch nicht bei TYPO3.

Wir wollen auch nicht anfangen, über die Defizite von TYPO3 zu lästern. Wir geben Ihnen nachfolgend lieber erstklassige Workarounds an die Hand, die Sie die “Klippen” von TYPO3 umschiffen lassen. Es ist nämlich gar nicht so schwer, mit TYPO3 gute Suchmaschinenoptimierung zu leisten.

Inhaltsverzeichnis

Vorab: Ich hoffe, mein Artikel ist Ihnen nicht zu akademisch. Wir haben sämtliche Vorschläge aus unserer Projektpraxis gezogen. Alles basiert auf unseren eigenen Erfahrungen. Manche Erklärungen sind etwas ausführlicher, um Ihnen möglichst viele Details an die Hand zu geben. Damit Sie sich besser zurecht finden, hier schon mal das Inhaltsverzeichnis

  1. Checkliste für die Suchmaschinenoptimierung: das müssen Sie umsetzen
  2. Das setzen Sie unabhängig von TYPO3 um
  3. Das kann TYPO3 gut für Ihre Suchmaschinenoptimierung umsetzen
  4. Nachbrenner: TYPO3-Extensions für die Suchmaschinenoptimierung
  5. Fazit

1. Checkliste für die Suchmaschinenoptimierung: das müssen Sie umsetzen

1.a SEO-Aufgaben nach Priorität abarbeiten

Die Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung gliedere ich mal in Must-Haves und Prio-2-Tasks. Letztere werden Sie ebenfalls umsetzen müssen, doch nicht gleich zu Anfang. Das gibt Ihnen etwas Luft, es bleibt ohnehin noch genug zu tun.

1.b Zuerst die Lesbarkeit durch Google sicherstellen

Eine weitere Unterscheidung nehme ich bei den Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung vor. Es gibt Aufgaben, welche die generelle Lesbarkeit der Webseiteninhalte für Google ermöglichen / verbessern. Ohne diese Lesbarkeit kann Google nicht erkennen, was von Ihrer TYPO3-Webseite zu halten ist. Daher schlagen wir vor, diese SEO-Tasks zuerst auszuführen.

1.c Ausrichten der TYPO3-Webseite auf bestimmte Suchbegriffe

Die Aufgabe der Ausrichtung Ihrer Inhalte auf bestimmte Suchbegriffe wird Ihnen Rankings (gute Positionen) für ausgewählte Suchbegriffe sichern. Diese Möglichkeit benötigen Sie, wenn Sie bereits wissen, für welche Begriffe Sie gefunden werden sollten. Das hört sich simpel an (“Klar weiß ich das!”) – doch dort beginnt die Denkarbeit. Wenn Sie bereits das SEO-Konzept für Ihre TYPO3-Wwebseite erstellt haben, dann können Sie die Suchbegriffe für die einzelnen Seiten dort entnehmen und jede einzelne Seite Ihrer Website auf den zugeordneten Begriff ausrichten.

Infografik: Mit dieser Vorgehensweise bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) erreichen Sie ein besseres Ranking.

Infografik: Mit dieser Vorgehensweise bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) erreichen Sie ein besseres Ranking.

Checkliste für die Suchmaschinenoptimierung mit TYPO3

Hier unsere Checkliste mit den einzelnen Handlungsempfehlungen.

  • Priorität 1
    • Für die Lesbarkeit der Inhalte Ihrer TYPO3-Webseite
      1. Achten Sie darauf, dass Überschriften nicht mit einem B-Tag oder STRONG-Tag gefettet sind, sondern dass diese mit einem H-Tag ( H1 bis H6 ) ausgezeichnet werden.
      2. Vergeben Sie das H1-Tag nur einmal und zwar für den Titel der Seite.
      3. Lassen Sie den Namen der Einzelseite in das TITLE-Tag eintragen.
      4. Verzichten Sie darauf, in dem TITLE-Tag einer Seite den Firmennamen oder den Namen der Website anzuhängen.
      5. Sorgen Sie dafür, dass die META-Description ausgespielt wird.
    • Für die Ausrichtung der Einzelseiten auf Suchbegriffe
      1. Sorgen Sie dafür, dass der Suchbegriff der Seite im Titel der Seite vorkommt.
      2. Verkürzen Sie den Seitentitel so weit wie möglich.
    • Maßnahmen für die SEO-bezogene Qualität Ihrer TYPO3-Webseite
      1. Lassen Sie das CANONICAL-Tag ausspielen. Wenn Sie ein und den selben Inhalt auf mehreren Unterseiten Ihrer Webseite verwenden, ist das CANONICAL-Tag wichtig, um Duplicate Content zu vermeiden. Es betrifft vor allem Seiten, die Sie im Seitenbaum von TYPO3 als Verweis auf eine andere Seite erstellen.
  • Priorität 2
    • Für die Lesbarkeit der Inhalte Ihrer TYPO3-Webseite
      1. Fachbegriffe im Text sollten Sie fetten.
      2. Versehen Sie Bilder, Grafiken und Fotos im Text mit Bildunterschriften, die erklären, was das Bild zeigt und wie der Bezug zum Seiteneinhalt entsteht.
      3. Lassen Sie für jedes ausgespielte Bild das ALT-Attribut erzeugen.
      4. Stellen Sie für den Crawler von Google eine Sitemap bereit.
    • Für die Ausrichtung der Einzelseiten auf Suchbegriffe
      1. Achten Sie darauf, dass Bildunterschriften den Suchbegriff der Seite enthalten.
      2. Fügen Sie den Suchbegriff der Seite in den Text für die META-Description ein.
      3. Verwenden Sie alle wichtigen Suchbegriffe in den Headlines und Fließtexten der Startseite.
      4. Verlinken Sie aus den Fließtexten der Startseite heraus alle wichtigen Suchbegriffe mit den zugehörigen Unterseiten, jedoch nur je einmal.
    • Maßnahmen für die SEO-bezogene Qualität Ihrer TYPO3-Webseite
      1. Achten Sie auf ein regelkonformes HTML.
      2. Achten Sie auf niedrige Ladezeiten für Ihre Seiten.
      3. Lassen Sie das HREFLANG-Attribut ausspielen.

2. Das setzen Sie unabhängig von TYPO3 um

Bei der Texterfassung können Sie bereits auf einige der oben beschriebenen Aufgaben eingehen.

  • Überschriften nicht mit einem B-Tag oder STRING-Tag fetten, sondern mit einem H-Tag ( H1 bis H6 ) auszeichnen.
  • Vergeben Sie das H1-Tag nur einmal und zwar für den Titel der Seite.
  • Der Suchbegriff der Seite sollte im Titel der Seite vorkommen.
  • Einen kurzen Seitentitel.
  • Fachbegriffe im Text fetten.
  • Bildunterschriften für Bilder, Grafiken und Fotos im Text. (Zumindest können diese in Bildnähe platziert werden)
  • Bildunterschriften mit dem Suchbegriff der Seite.
  • ALT-Attribut für Bilder.
  • Suchbegriff der Seite im Text der META-Description.
  • Wichtige Suchbegriffe in den Headlines und Fließtexten der Startseite verwenden.
  • Verlinken aus den Fließtexten der Startseite zu Suchbegriff-Unterseiten.
Infografik: SEO mit TYPO3 - Das kann Ihnen bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung helfen.

Infografik: SEO mit TYPO3 – Das kann Ihnen bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung helfen.

3. Das kann TYPO3 gut für Ihre Suchmaschinenoptimierung umsetzen

3.a Lösung per TYPO-Skript

Einige Anforderungen können via TYPO-Skript umgesetzt werden. Diese TYPO3-Programmierung erledigt Ihre TYPO3-Agentur im Handumdrehen.

  • Den Namen der Einzelseite in das TITLE-Tag eintragen.
  • TITLE-Tag einer Seite ohne angehängten Firmennamen und ohne den Namen der Website.

3.b Für manche Aufgaben braucht es Extensions

  • Ausspielen der META-Description.
  • Das CANONICAL-Tag ausspielen.
  • Eine Google-Sitemap.
  • Das HREFLANG-Attribut ausspielen.

3.c Für einige Arbeiten braucht es einen TYPO3-Entwickler

  • Regelkonformes HTML.
  • Ladezeitenoptimierung für Ihre Seiten.

4. Nachbrenner: TYPO3-Extensions für die Suchmaschinenoptimierung

Es gibt mehrere TYPO3-Extensions, die Ihnen die Suchmaschinenoptimierung mit TYPO3 erleichtern. Hier eine Auswahl davon.

TYPO3-Extension #1: Die Yoast-SEO-Extension für TYPO3

Hier der Link zur Yoast-SEO-Extension für TYPO3.

Das Yoast-SEO-Plugin kennen die WordPress-Anwender schon lange. Dort ist es DER Standard für die SEO-Redaktion, denn Yoast kontrolliert die SEO-Textqualität. Von Keyworddichte bis hin zur Keywordpplatzierung an bestimmten Stellen in der Eingabe kümmert sich Yoast um so ziemlich alles Wichtige.

Die sogenannte Snippet-Vorschau zeigt, wie der gerade verfasste Beitrag in den Google Suchergebnissen stehen wird. Das ist für den Redakteur sehr wichtig, denn es geht bei der SEO-Redaktion auch immer um Call-to-Action gerade beim Snippet.

Die Extension von Yoast steht nach der Installation im Backend als Yoast-Modul links in der Modulliste zur Verfügung. Oder man schaut im Page-Modul jeder Seite in der verkürzten Status-Anzeige nach. Dort wird es über die weiteren Funktionen aufgerufen.

TYPO3 Extension #2: „cs_seo“

Hier der Link zur TYPO3 Extension „cs_seo“.

Die TYPO3-Extension cs_seo kommt aus Leipzip und gibt Redakteuren wie Entwicklern einige Werkzeuge für die Suchmaschinenoptimierung einer TYPO3-Seite an die Hand. Informationen für Suchmaschinen und soziale Netzwerke können eingepflegt werden, für die Analyse stellt die TYPO3-Extension dem Entwickler ein Session Tracking bereit. Auch Downloads können getrackt werden.

Die Snippet-Vorschau, wie man sie aus Yoast kennt, liefert die Extension cs_seo ebenfalls. Eine Integration von Open Graph und Twitter Cards wurden ebenfalls in die Extension übernommen. Damit steuern Sie die Erscheinung einer Seite in den sozialen Netzwerken, sobald sie dort geteilt wird. Für die Integration von Facebook und Twitter gibt es auch zahlreiche Features in cs_seo.

Hier die Featureliste von cs_seo:

  • Erweiterte Seiteneigenschaften
  • Snippet-Vorschau für Suchergebnisse in google.de
  • Setzen des TITLE-Tags
  • HREFLANG-Support
  • CANONICAL URL
  • Seiten wie in der robots.txt ausschließen
  • Open Graph Eigenschaften
  • Twitter Cards Eigenschaften
  • Das Pfad-Segment kann automatisch befüllt werden
  • Session Tracking mit Google Analytics
  • Download-Tracking mit Google-Analytics
  • Session Tracking mit PIWIK
  • Migrationshilfe für metaseo und seo_basics

TYPO3 extension #3: SEO Basics

Hier der Link zur TYPO3 extension SEO Basics.

Diese TYPO3-Extension bündelt viele SEO-Features, die man so für die Suchmaschinenoptimierung mit TYPO3 braucht. Die Extension versteht sich selbst als einfachen Kickstarter für TYPO3-SEO. Hier die Featureliste:

Die Extension fügt ein Extrafeld für die Belegung des TITLE-Tags der Seite hinzu. Lässt man das Eingabefeld leer, wird für das TITLE-Tag der Seitentitel genommen.

Das Feld META-Description kann ebenfalls gezielt befüllt werden (Auch die META-Keywords, aber die sind bekanntlich überflüssig). Die META-Description ist damit für den Page Type “Standard” verfügbar.

Die Extension wird als Modul unter Web > Info hinzugefügt. Dort steht dann eine Übersicht über die individuellen TITLE-Tags und erstellten META-Description-Felder zur Verfügung. Hier werden auch Bulk-Edit-Funktionen bereitgestellt.

Das CANONICAL-Tag kann hier ebenfalls gesetzt werden. Wichtig: SEO Basics nutzt die TYPO3-Extension-REALURL. Hier wird ein neuer Page Type bereitgestellt, zu dem automatisch weitergeleitet wird, wenn Google die Datei sitemap.xml abruft. Diese sitemap.xml liefert die URLs aller Seiten der TYPO3-Webseite ab. Somit benötigt man keine weitere “google sitemap” Extension und keine weitere “metatags” Extension.

5. Fazit

Sicher haben Sie einige unserer Handlungsempfehlungen schon mal gehört, möglicherweise in anderem Kontext. Wir haben die vorgestellten Themen direkt in den Kontext “Suchmaschinenoptimierung + TYPO3” gesetzt. Damit sollten Sie leichter in das Thema einsteigen können.


Infografik: © Schwarzer.de
Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild SpeedKingz

Leave A Reply